South Beach Diät

Beim Abnehmen wollen alle auf die Gesundheit achten und suchen daher nach Diät-Varianten wie z.B. South Beach Diät, die nicht nur schön schlank machen, sondern der Gesundheit auch nicht schaden. Denn eine Diät ist auch immer eine Belastung für den Körper und kann bei einer falschen Vorgehensweise sogar einen Schaden anrichten. Um die Gesundheit zu schützen, haben Diätforscher an einer Diät gefeilt, die nun die Schäden beim Abnehmen verhindert. Das Wichtigste an einer gut geplanten Diät ist ohnehin einen Mangel zu verhindern und den Körper nicht mit den wichtigen Stoffen unterzuversorgen. Der Weg zur schönen Figur ist aber nicht allzu steinig.

Gesunde Diäten

Eine gesunde Lebensweise ist, wie schon lange bekannt ist, ist für eine gute Gesundheit besonders wichtig. Der Körper benötigt viele Vitamine, Mineralien, Ballaststoffe und auch ungesättigte Fettsäuren, damit er ohne Schäden funktionieren kann. Die Organe funktionieren nur dann, wenn sie durch eine ausgewogene Ernährung mit allen wichtigen Stoffen versorgt sind. Dies bedeutet eine Ernährung mit Vollkornprodukten, Reis, Hülsenfrüchten, Gemüse, Obst und anderen gesunden Dingen. Bei solch einer Ernährung hat der Körper die Möglichkeit abzunehmen. Aber nicht nur die gängige gesundheitsorientierte Ernährung ist gut für den Körper, sondern auch die neue Star-Diät verspricht eine erfolgreiche Diät innerhalb kurzer Zeit.

Selfmade Millionen Club

Die Vorteile der South Beach Diät

Die neue South Beach DiätEin Dr. Agatston, der in den USA als Herzspezialist arbeitet, hat dort bei dicken Patienten, die schon viele Diäten versucht haben, bemerkt, dass diese durch ihre Diäten Schäden am Herzen und an den Gefäßen verursacht haben. Dabei haben diese Abnehmversuche außerdem keine Erfolge gezeigt, sondern im Gegenteil nichts bewirkt oder sogar zu einer Zunahme von Gewicht geführt. Das Problem war, dass viele Diäten zu unausgeglichen waren und die Bedürfnisse des Körpers dadurch nicht befriedigt haben. Mit seiner neuen Abnehm-Variante wird der Körper von innen und außen gepflegt und erhält dabei die richtigen Zucker und Fette. Dabei müssen die übergewichtigen Personen nicht einmal Kalorien zählen, sondern dürfen normal essen. Verboten sind wie bei allen bekannten Diäten die ungesunden Dinge, wie Fast Food, Kuchen, Produkte mit weißem Mehl, tierische Fette, fettige Mahlzeiten. Der ungesunde Industriezucker richtet dabei den größten Schaden in der Ernährung an und wird sofort in Form von Fett im Körper gespeichert.

Die Wahl der Lebensmittel ist wichtig

Wichtig für eine erfolgreiche Diät sind hierbei nicht die Mengen der Lebensmittel, sondern vielmehr die Auswahl an bestimmten Nahrungsmitteln, die dann konsumiert werden dürfen. Für Patienten, die abnehmen wollen, ist solch eine Diät nicht einmal zu kompliziert, sondern ist denkbar einfach umzusetzen. Normale Mahlzeiten und Snacks für zwischendurch werden empfohlen, sodass normal weiter gegessen werden kann. Der erste Erfolg sind bis zu vier Kilo in zwei Wochen. Danach genießt der Abnehmende ein Einpendeln seines Gewichts auf einen gesunden Wert. Zuerst werden die großen Fettdepots vom Körper reduziert und dann die kleineren. Bei ungesunden Diäten besteht sogar die Gefahr, dass Muskeln abgebaut werden. Bei dieser Diät besteht diese Gefahr nicht. Der Schwerpunkt der Lebensmittel liegt für eine gesunde Ernährung auf gesunden Proteinen, natürliche Zucker aus Obst, Gemüse und Vollkornprodukten, Olivenöl, Nussöle und andere gesunde Öle und fettarme Milchprodukte.