Haartransplantation oder Perücke?

Haartransplantationen sind sicher die natürlichere Wahl und sind meist auch so gut gemacht, dass man nicht sieht, dass hier nachgeholfen wurde. Allerdings gibt es auch Menschen, die möchten sich aufgrund des Haarverlustes nicht unters Messer legen und an ihrer Kopfhaut dermaßen Veränderungen vornehmen lassen. Dies muss auch nicht sein, denn es gibt noch die Möglichkeit eine Perücke anfertigen zu lassen. Auch hier sind inzwischen auf dem Markt sehr viele Modelle zu finden, die bei guter Machart und richtiger Anbringung kaum noch vom echten Haar zu unterscheiden sind. Diese Perücken werden inzwischen auch sehr gut befestigt, sodass schwimmen, Tanzen und viele weitere sportliche Aktivitäten machbar sind ohne auch nur einen Gedanken daran verschwenden zu müssen, dass das Haar das Weite suchen könnte.

Selfmade Millionen Club

Sieht man die Korrektur der Haare?

Bei einer Haartransplantation ist es natürlich so, dass man sich darüber gar keine Gedanken machen muss. Die Haare werden hier fest in die Kopfhaut integriert und unterscheiden sich so nicht von den anderen Haaren. Natürlich deshalb, da nur eigene Haare umverpflanzt werden.  Daher ist es auch wichtig sich vorab genau zu informieren, welche Haartransplantations-Methode man besser findet und was für einen sinnvoller ist.

Nicht immer muss es nämlich die Perücke sein. Beide Seiten haben ihre Vorteile, aber auch ihre Nachteile und oft ist es der Preis, der darüber entscheidet, ob man für oder gegen eine Haartransplantation ist. Denn natürlich kostet eine Haartransplantation auch Geld, dass erst einmal verdient werden muss. Perücken sind hier meist etwas günstiger zu haben. Die Entscheidung liegt jedoch immer beim Patienten selbst, denn dieser muss mit dem neuen Haar ins neue Leben gehen und damit auch umgehen können. Ist man mit dem Deckhaar oder der Perücke nicht zufrieden, dann wird sich keine Verbesserung im Alltag einstellen. Abwägen und genau informieren kann helfen die richtige Entscheidung zu treffen. So spart man nicht nur Geld, sondern wird auch mit der getroffenen Wahl zufrieden sein.