Gründe für Pickel am Po

Wie ein Pickel am Po entsteht haben wir Dir bereits in einem anderen Artikel gezeigt. Hier möchten wir Dir zeigen, welche Gründe es gibt für Pickel am Po.

1. Es gibt natürlich viele verschiedene Gründe die zu Pickeln am Po führen. Einer der Hauptgründe ist die hormonelle Umstellung und die dadurch verursachte erhöhte Talgproduktion. Besonders in der Pubertät entstehen viele Pickel am Po. Aber auch bei sonstigen Störungen des Hormonstoffwechsels(z.B. Einnahme der Pille) kommt es häufig zu Pickeln und Hautunreinheiten am Po.

2. Ein weiterer Grund für Pickel am Po ist, dass das Gesäß die meiste Zeit luft- und lichtdicht bekleidet ist. Dies führt zu einer ungenügenden Belüftung der Haut und einer erhöhten Schweißbildung am Gesäß. Dies bildet die perfekte Grundlage für Pickel am Po. Hinzu kommt, dass der Mangel an Feuchtigkeit dazu beiträgt, dass die Haut schneller verstopft (Entstehung von Bakterien).

Selfmade Millionen Club

3. Weiter ist die Haut am Po im ständigen Kontakt mit Textilien (Hautempfindliche Stoffe, Synthetik, Nicht Atmungsaktive Kleidung etc.), schließlich müssen wir uns kleiden. Dies kann dazu führen, dass eine Allergische Reaktion auftritt. Aber auch falsche Waschmittel oder Duschgels können eine Allergische Reaktion hervorrufen und Pickel am Po verursachen.

4. Nicht zu vernachlässigen ist, dass der Po natürlich auch mal eine Toilettenbrille besuchen muss. Da kann es leicht passieren, dass die Haut am Gesäß sich mit verschiedenen Keimen infiziert und dadurch Pickel am Po entstehen. Die Region des Po’s wird beim Reinigen leider häufig vernachlässigt.

5. Zu guter letzt spielen Gründe wie eine unausgewogene Ernährung, belastende emotionale Gründe wie Stress, Verdauungsprobleme, Rauchen und Medikamente (Androgene, Bromide, Jodide, Psychopharmaka, Kortikosteroide) auch eine entscheidende Rolle können einen negativen Einfluss auf Pickel am Po haben.

Damit Ihr die Pickel am Po in den Griff bekommt, haben wir auf unsere Seite einige Tipps gegeben, was gegen Pickel am Po hilft.