Fischfutter – Alle Arten und Angebote

Das Thema Fischfutter ist sehr weitläufig und mittlerweile gibt es unzählige Arten von Fischfutter. Aus diesem Grund haben wir hier eine Übersichtsseite erstellt, damit Sie sich bestens informieren können welches Futter Sie benötigen und wo Sie dieses günstig herbekommen.

Flockenfutter

Flockenfutter ist eine der herkömmlichsten Fischfutter und kann für alle Zierfische benutzt werden. Flockenfutter enthält hochwertige Nährstoffe mit Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen und dient damit zu vollwertigen Ernährung Ihrer Fische. Die Akzeptanz ist bei allen Fischen hoch und durch die Schwebeeigenschaft der Flocken, haben die Fische auch keine Probleme diese Nahrung aufzunehmen.

Tablettenfutter

Tablettenfutter ist gut geeignet für die Ernährung am Boden lebender Fische und auch lebendgebärender Fische. Zudem ist Tablettenfutter für pflanzenfressende Fische vorgesehen. Auch dieses Futter ist wieder angereichert mit Vitaminen und Nährstoffen, damit Ihre Fische auch immer bestens Ernährt sind.

Granulat / Pellets / Sticks

Das ist so ziemlich das selbe wie auch Flockenfutter. Es kann auch für alle Fischarten verwendet werden und ist angereichert mit Vitaminen und Nährstoffen. Für welches Futter die Fische dann nach der Zeit eine Vorliebe entwickeln werden Sie ja dann sehen. Die Preise für die genannten Futtermittel unterscheiden sich auch nur geringfügig.

Selfmade Millionen Club

Futter für die Aufzucht

Entwickelt wurde dieses Fischfutter für die Zierfischbrut und kann für Fische bis 1cm Größe angewendet werden. Das Futter ist extrem fein zerkleinert, damit die jungen Fische auch keine Probleme beim fressen haben. Zudem hat dieses Futter noch weitere Nährstoffe extra für die Jungfische und ist reichlich an Proteinen. Mit diesem Futter haben die kleinen Jungfische also die besten Chancen.

Spezialfutter

Unter die Kategorie Spezialfutter fallen z.B. Mückenlarven oder kleine Shrimps. Vom Preis her nicht teuer und auch nur zur Ergänzung und Leckerbissen für Ihre Fische gedacht. Zu unterscheiden ist bei dieser Art von Futter natürlich auch ob Sie überhaupt Fleischfressende Fische haben, denn für Pflanzenfressende Fische ist dies natürlich kein Leckerbissen.

Ferienfutter

Wie der Name schon sagt ist dieses Futter dafür da die Fische über einen längeren Zeitraum zu Ernähren, wenn Sie z.B. im Urlaub sind oder auf Geschäftsreise und keiner sich um die Fische kümmern kann. Ein Gelblock mit Nahrung kann die Fische bis zu einer Zeit von 14 Tagen Ernähren und Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen.

Heilmittel / Vitamine

Auch hier sagt die Überschrift eigentlich schon alles aus. Heilmittel und Vitamine sind Ergänzungsmittel zu den üblichen Fischfutter. Es sollte also nicht erst angewendet werden wenn schon irgendwas mit den Fischen nicht stimmt, sondern immer mal zwischendurch um die Fische so Fit zu halten und ihr Immunsystem zu stärken.