Energiesparen mit LED TV

Lange führte für Fußballfans und Filmliebhaber kein Weg an großen Plasma-Bildschirmen vorbei, da die Plasma-Fernseher im Vergleich zu den LCD-Geräten schnelle Bewegungen besser darstellen konnten und ein natürlicher wirkendes Bild wiedergaben. Doch diese Zeit könnte nun vorüber sein. Die herkömmlichen Leuchtstoffröhren in den LCD-Fernsehern werden zum einen von energiesparenden, modernen Leuchtdioden, den sogenannten LEDs, abgelöst und warten damit mit einem konkurrenzlosen Stromverbrauch auf und zum anderen sorgen Neuerungen in der Technik dafür, dass sie mit den Plasma-Geräten auf dem Gebiet der Bilddarstellung gleichziehen. Zu dieser neuen Technik zählt beispielsweise die 200Hz-Technik. Verständlicherweise stellt sich bei einem Neukauf nun die Frage, ob man auf diese neuen LED-Fernseher setzen sollte oder doch lieber ein Plasma-TV zu einem niedrigen Preis erworben werden sollte.

Der wohl größte Unterschied zwischen Plasma und LCD ist, dass bei ersterem alle Bildpunkte des Bildes selber leuchten. Im Gegensatz hierzu wird das Bild beim LCD-Fernseher mit Flüssigkristallen dargestellt und wird erst dann sichtbar, wenn es von hinten beleuchtet wird. Selbstverständlich haben beide Techniken Vor- und Nachteile.

So wirkt das Bild beim Plasma-Gerät natürlich, da die aktiv leuchtenden Bildpunkte die Farben am natürlichsten darstellen. Als unerreicht gelten sich vor allem dann, wenn es um die Darstellung von lebensecht wirkenden Hauttönen geht, da diese dann wärmer und plastischer sind als bei LCD-TVs. Auch das Sehen der Farbe Schwarz war bei den Geräten bisher besser. Doch dank technischer Finessen ist die eher grau erscheinende Farbe beim LCD-TV mittlerweile kein Thema mehr. Trotzdem sollte beim Kauf eines solchen Fernsehers immer genau darauf geachtet werden. Ein weiterer großer Vorteil eines Plasma-Gerätes ist, dass die Bildqualität immer gleich bleibt, egal aus welchem Winkel man das Bild betrachtet. Dies ist bei der anderen Technik keine Selbstverständlichkeit. Hier kann es ein großer Unterschied sein, ob das Bild frontal betrachtet wird oder aus einem Winkel, denn von dort aus, können die Farben unscharf oder gar milchig wirken.

Selfmade Millionen Club

LCD-Geräte holen auf

Doch gerade im Bereich der Darstellung von schnellen Filmszenen haben die LCD-Fernseher aufgeholt. Wo sie diese vorher noch abgehakt gezeigt haben, stehen sie ihren Konkurrenten dank der 200Hz-Technik in nichts mehr nach. Weiterhin spricht für ein solches Gerät, dass lange gleichbleibende Bildbestandteile, wie zum Beispiel der angezeigte Spielstand beim Fußball, hinterlassen keine Bildspuren auf dem Bildschirm. So kann es bei einem Plasma-TV im Extremfall so sein, dass dieser auch noch Minuten nach dem Umschalten nachleuchtet. Zudem sorgt die matte Oberfläche des Bildschirms bei einem LCD-Fernseher dafür, dass auch bei wechselnden Lichtverhältnissen immer eine gute Sichtbarkeit des Dargestellten herrscht, da nie störende Reflexionen auftauchen.

Geringer Stromverbrauch

Gerade der Stromverbrauch ist die Paradedisziplin eines solchen Gerätes. Schon immer hatten sie auf diesem Gebiet gegenüber den Plasma-TVs einen Vorteil. Doch nun setzen sie zudem noch auf die energiesparenden LEDs, womit sie ihren Vorsprung hier nochmals ausbauen. Außerdem lassen sich die Dioden extrem Platzsparenden einbauen, sodass die LED Fernseher zu den flachsten auf dem Markt zählen. Besonders vorteilhaft ist dies auch für die Montage an der Wand.

Wer sich dazu entschließt sich einen neuen Fernseher zu kaufen, der sollte im Besonderen auf die eigenen Bedürfnisse achten. Die bessere Wahl ist immer sich in ein Fachgeschäft zu begeben, in dem eine gute und kompetente Beratung stattfindet. Denn hier können, im Gegensatz zum Internet, konkrete Fragen gestellt werden, die maßgeblich für einen erfolgreichen Kauf beitragen. Außerdem muss in diesem Zusammenhang darauf geachtet werden, welche Wünsche man an das Gerät hat und wie die Beschaffenheit des Raumes ist, in dem das Gerät aufgestellt oder montiert werden soll. Bei der Klärung dieser Frage ist das Fachpersonal im Geschäft ein kompetenter Berater.