Das erste Date – Wer bezahlt?

Wer bezahlt?” Diese Frage stellt sich für die meisten Menschen beim ersten Date erst gar nicht. Schließlich wurde uns beigebracht, dass wir als Mann ein Gentleman sein müssen und der Frau unter anderem auch mit dem Übernehmen der Rechnung unsere Wertschätzung zeigen sollen. Dementsprechend herrscht überall – sowohl bei Männern als auch Frauen – die Meinung vor, dass der Mann zu bezahlen hat.

Ich habe schon endlose Diskussionen über dieses Thema geführt, da ich diese Selbstverständlichkeit nicht hinnehmen will und kann. Für die meisten Männer ist es einfach selbstverständlich, dass der Mann zahlen muss, ohne das Ganze mal zu hinterfragen. Aber ich weiß, dass ich recht habe. Und es gibt durchaus auch Frauen, die sogar darauf bestehen ihre Rechnung selbst zu zahlen.

Im Laufe der Zeit  habe ich verschiedene Dinge ausprobiert. Ich habe bezahlt, ich habe mich einladen lassen und ich habe um eine getrennte Rechnung gebeten (sogar, wenn die gesamte Rechnung sich in einem Rahmen von 5 Euro bewegt hat). Nicht weil ich geizig bin – im Gegenteil, ich bin eigentlich ein sehr großzügiger Mensch. Aber ich wollte einfach die Reaktionen testen. Und es war KEINE Frau dabei, die sich nicht mehr mit mir treffen wollte, weil ich sie nicht eingeladen habe.

Ich ganze teilweise bis ins Extreme getrieben. Ich habe zum Beispiel zu meinen 2,50 für eine Cola 5 Euro Trinkgeld gegeben, aber NICHT das Getränk der Frau übernommen. Ich habe ihr damit also im Prinzip zwei Dinge vermittelt: Erstens, dass sie es sich verdienen muss, von mir eingeladen zu werden und zweitens, dass ich trotzdem ein großzügiger Mensch bin. Und soll ich dir was verraten? Sie hat sich trotzdem wieder mit mir getroffen!

Ein anderes Mal, habe ich die Frau gefragt, wann sie mich mal auf einen Kaffee einlädt. Sie hat die Rechnung übernommen, und wir hatten danach noch einen tollen Abend ;)

Selfmade Millionen Club

Ich kann es nicht oft genug sagen. Du musst eine Frau nicht einladen, um bei ihr zu landen. Das kann im Gegenteil sogar deiner Attraktivität schaden. Denn was du im Grunde genommen damit kommunizierst ist, dass du weniger wert bist als die Frau, und diese Differenz mit Geld ausgleichen musst, damit sie dich attraktiv finden kann. Absoluter Schwachsinn! Du machst dich damit nur klein! Du gefällst einer Frau, weil du Emotionen bei ihr auslöst, und sie Spaß mit dir hat – und nicht, weil du für sie bezahlst.

Sieh das erste Date als Spiel an. Es geht nicht darum Geld auszugeben. Mach es davon abhängig, ob du dich amüsiert hast oder nicht. Wenn dich die Frau gelangweilt hat, lass es sie spüren, indem du nicht für sie bezahlst.

Eine Sache noch. Du solltest eine Frau NIEMALS für das erste Date teuer zum Essen ausführen und dann auch noch die Rechnung übernehmen. Wenn ihr einen Kaffee trinken geht, und du bezahlst, geht das im allgemeinen okay, denn es ist ja nur ein Kaffee – also ein winzig kleiner Betrag. Aber bezahle nur, wenn du es möchtest. Fühle dich nicht verpflichtet dazu und bezahle nicht um der Frau zu gefallen. Das Gegenteil wird passieren. Du wirst sie nicht damit beeindrucken.

Natürlich gibt es auch Frauen, die dann vielleicht beleidigt sind. Aber ist das wirklich die Art von Frau, die du haben willst?

Für dein nächstes Date empfehle ich dir einfach mal nicht zu bezahlen. Auch wenn es dir vielleicht am Anfang unangenehm sein wird (mir war es das jedenfalls die ersten Male), ist es eine gute Übung um deine Selbstsicherheit zu trainieren. Also teste es einfach mal ein bischen aus.

Und denk daran, das einzige was wichtig ist, ist ob DU Spaß hast. Der Rest passiert ganz von alleine!