24 Stunden Diät

Ein neuer Stern am Diätenhimmel ist aufgegangen, die 24 Stunden Diät hat mittlerweile schon eine ganze Woge der Begeisterung ausgelöst. Anders als viele so hochgepriesene Modediäten, soll die 24 Stunden Diät, tatsächlich auch funktionieren. So verspricht dieses neuartige Diätkonzept, folgenden Erfolg und zwar den Verlust von bis zu 2Kilogramm in nur 24 Stunden. Warum sich also wochenlang abrackern und eintönige Diätkost zu sich nehmen, wenn es scheinbar tatsächlich auch einfacher geht? Denn wir alle wissen schließlich das so ein Diätprogramm selten etwas mit Genuss zu tun hat. Vielmehr ist es meist eine lästige „Pflicht“ um wieder in das chice Kleid der letzten Saison rein zu passen oder aber im Bikini eine tolle Figur zu machen.

Nichtstun ist nicht

So ganz ohne ein bisschen Einsatz kann man natürlich auch bei der 24 Stunden Diät keine Kilos purzeln lassen, ein bisschen Einsatz ist auch hier gefordert. Doch eben nur ein bisschen. Denn wochenlanges quälen ist hier nicht gefragt. Der Trick bei der 24 Stunden Diät ist so einfach wie genial. Denn nur eine intensive Trainingseinheit am Abend werden die kurzfristig zur Verfügung stehenden Energiereserven, sprich die Kohlenhydrate, aufgebraucht. Denn der menschliche Körper hat eine Schwäche für Kohlenhydrate und lagert sie sehr gerne ein. Dadurch entstehen oft die paar Pfunde zu viel, die dann liebevoll als Hüftgold bezeichnet werden. Stehen die Lieblinge, also die Kohlenhydrate, nicht mehr zur Verfügung als Energielieferant, erst dann geht es den Fettzellen tatsächlich an den Kragen. Die Folge ist, die Fettverbrennung die man sich so sehr wünscht, kommt endlich in Gang. Deshalb ist es auch wichtig nach dem abendlichen Sportprogramm auch Eiweiß statt Kohlenhydrate zu sich zu nehmen. Durch die Eiweißaufnahme verhindert man auch den Abbau der Muskulatur, die gerade für die Fettverbrennung enorm wichtig ist. Der positive Effekt ist nicht nur das die Fettverbrennung angekurbelt wird, sondern durch die sportliche Betätigung in Kombination mit der Ernährungsumstellung werden auch verschiedene Hormone positiv beeinflusst.
3 Komponenten auf dem Weg zum Abnehmerfolg

Selfmade Millionen Club

Die richtige Mischung aus Sport, Essen und Schlafen sind maßgeblich am Erfolg der 24 Stunden Diät beteiligt. Folgende Punkte sollten also unbedingt beachtet werden:

  • Eiweißreiche Nahrung
  • Ausreichend Schlaf (mindestens 7 Stunden)
  • Sport, denn nur so kommt der Stoffwechsel in Bewegung

Werden diese 3 Punkte befolgt steht den purzelnden Kilos nichts mehr im Weg.

Nicht ganz ohne Wenn und Aber

Auch wenn das Konzept der 24 Stunden Diät verlockend ist, sollten es dennoch nicht alle Menschen ausprobieren. Das Konzept dieser Diät ist lediglich für gesunde Menschen gedacht und gemacht. Übergewichtige als auch untergewichtige Menschen sollten diese Diät auf gar keinen Fall durchführen. Auch wer an Nieren- oder Leberproblemen sowie an Diabetes leidet sollte von dieser Diät Abstand nehmen. Es handelt sich bei der 24 Stunden Diät nicht um eine Diät die alle Figurprobleme löst, sondern vielmehr um ein Konzept welches Menschen darin unterstützen soll, ein paar überschüssige Pfunde los zu werden. Im Zweifelsfall empfiehlt es sich, bevor man mit dem Programm startet, einen Arzt des Vertrauens zu fragen und gegebenenfalls das Diätprogramm unter ärztlicher Aufsicht durchzuführen.