Was hilft gegen Pickel?

Abnehmen ohne Sport

Jeder Mensch hat im Laufe seines Lebens mit Pickeln, Mitessern und Akne zu kämpfen und ich möchte dir helfen deine Pickel loszuwerden und nie wieder Probleme mit Akne, Mitesser und Pickel zu haben. Mir ging es einmal genau wie dir, ich hatte enorm viele Pickel im Gesicht, am Hals und Po. Jetzt möchte ich dir meine Lösung vorstellen, mit der ich es in 2 Wochen geschafft habe, alle Unreinheiten zu beseitigen.

Wer kennt das nicht, morgen ist ein wichtiger Termin und was sieht man als erstes im Spiegel? Einen dicken fetten eitrigen Pickel und wenn man genauer hinsieht zusätzlich noch zahlreiche Mitesser! So geht es fast jedem von uns und falls es dich tröstet, du bist nicht alleine mit diesem Problem. Pickel, Akne und Mitesser sind ein Problem, dass 90% der Bevölkerung miteinander verbindet. 60% aller heranwachsenden Frauen zwischen 15 und 30 Jahren und 70% aller heranwachsenen Männer zwischen 15 und 30 Jahren sind davon regelmäßig und zum Teil dauerhaft betroffen. Die Intensität und der dadurch erzeugte Leidensdruck können stark schwanken und auch vom Alter, Jahreszeit, Ernährung und Veranlagung abhängig sein. Es gibt zahlreiche verschiedene Mittel und Produkte gegen Pickel auf dem Markt, doch die meisten sind überflüssig und nur rausgeschmissenes Geld. Hier erfährst du die Wahrheit über Pickel, Mitesser und Akne, denn die Pickel-Industrie ist ähnlich aufgebaut wie die Übergewicht Branche und Produkte zum Thema Hämorrhoiden, es gibt nur wenige Dinge die wirklich funktionieren.

downloadnow

Pickel sind in der Regel harmlos, sie können zwar ein wenig schmerzen, heilen aber in der Regel innerhalb von ein paar Tagen wieder ab. Wenn du sie jedoch falsch behandlest und falsch ausdrückst, können Pickel, Mitesser und Akne auch Entzündungen bilden und langfristige Probleme verursachen. Pickel kann man an fast allen Stellen des Körpers bekommen und demnach auch mit der richtigen Vorgehensweise an allen Stellen beseitigen.

Die gängigsten Orte und Stellen an denen man Pickel bekommt sind:

Wie entstehen Pickel und unreine Haut?

Pickel, Mitesser oder Akne bilden sich, wenn über einen gewissen Zeitraum die Hautporen im Gesicht oder an anderen Körperstellen durch Hautzellen, Talk und Schmutz verunreinigt oder verstopft sind. Um so mehr Talk und Schmutzpartikel in den Poren liegen, desto schneller kommt es zu einer Entzündung unter der Haut, eine Schwellung entsteht und mitunter bildet sich Eiter. Oft ist hierbei ein typischer Mitesser eine Vorstufe zum Pickel.

Die einzelnen Ursachen für Pickel, Mitesser und Akne sind sehr vielschichtig und können aus den verschiedensten Gründen hervorgerufen werden.

Hormonelle Veränderungen: Dies merken die meisten Jugendlichen die in die Pubertät kommen. Mit dem Anfang der Pubertät fangen auch die ersten Pickel und die lästige Akne an. Nach Abklingen der Pubertät kommen Pickel in der Regel seltener vor. Die Zunahme der Hormone führt dazu, dass der Körper mehr Talk produziert, der die Poren sehr schnell und besonders bei mangelnder Hygiene verstopft und zu Pickeln und Akne führt.

Hygiene: Die Hygiene ist das A und O. Hier kann man vieles falsch, aber auch vieles richtig machen und sich viel unnötigen Ärger mit Pickeln, Mitessern und Akne sparen. Achte immer darauf, dass du die Körperstellen an den Pickel vorkommen regelmäßig wäschst. Besonders das Gesicht sollte zweimal am Tag gründlich gewaschen werden.

Kosmetika: Kosmetika wie Puder oder Makeup haben einen ähnlichen Effekt wie Talk, Schmutz und Hautpartikel. Sie verstopfen die Poren und können sehr schnell zu unreiner und verpickelter Haut führen.

Vererbung: Gegen vererbte Akne kann man nicht viel tun. In dem Wissen, dass man vorbelastet ist hilft nur, Themen wie Hygiene, Ernährung und Sauberkeit vermehrt zu beachten und sorgsam nachzugehen.

Druck: Der Druck ausgelöst durch zu enge Klamotten, Mützen, Schuhe kann sich negativ auf die reine Haut auswirken und Pickel, Akne und Mitesser auslösen, weil die Haut nicht atmen kann.

Schwangerschaft: Die Schwangerschaft zeigt deutliche Reaktionen der Haut auf, dies liegt an den hormonellen Schwankungen, wie oben beschrieben. Es kommt in vielen Fällen vor, dass Schwangere eine deutlich schlechtere Haut haben während der Schwangerschaft, es ist aber nicht zwingend zutreffend.

Hilft die richtige Ernährung?

Die Ernährung spielt für die Gesundheit der Haut eine wesentliche Rolle und kann großen Einfluss auf die Bildung und Entstehung von Pickeln haben. Fettige, ungesunde und übermäßig süße Nahrung verschlimmert den Pickelbefall deutlich. Also auch mal was gesundes Essen und die Pommes, Burger und Pizza weglassen. Lebensmittel mit veredelten Kohlenhydraten, sollten auch bei starker Akne gemieden werden, denn diese können die Akne noch verschlimmern. Positiv wirkt sich hingegen viel Flüssigkeit aus, z.B. Wasser oder Tee. Von Cola und anderen zuckerhaltigen Getränken sollte zunächst bestenfalls abgesehen werden.

Hausmittel gegen Pickel

Soweit Hauterkrankungen gehen, Akne ist bei weitem die häufigste Katastrophe, die Gesicht und Körper zu schlagen. Wenn Poren und Talgdrüsen verstopfen, ist das Ergebnis ein Pickel. Abhängig von der Ursache dieser höchst unerwünschte Makel, könnte es Pickel tauchen überall sein, und niemand ist sicher vor ihren unansehnlichen Natur. In einer Lebenszeit, werden wir alle Fehler Es ist ein Ausbruch oder zwei, und was noch schlimmer ist, Pickel haben ein echtes Talent für das Erscheinen bei den falschen Zeiten: Abschlussball, Hochzeiten, Vorstellungsgespräche, Schule Bilder und erste Termine.

Was sind Pickel?

Wenn Haare, Talg und Hautzellen Gruppe zusammen, so können sie bilden einen Stecker, die als Nährboden für Bakterien dient. Bald, Schwellungen Sätze in und als der Stecker beginnt zu “brechen”, das Ergebnis ist eine unschöne Pickel. Es gibt keine Altersbeschränkungen, wenn es um Pickel kommt. Während die Jugendlichen und jungen Erwachsenen eine größere Chance auf Wiederholung leiden, gibt es einige Personen, die nie verlieren ihre Empfindlichkeit. Männer und Frauen in ihren 50er und 60er Jahren können noch Anzeichen von Akne Ausbrüche.

Zwar gibt es viele verschiedene Arten von Pickel, die häufigsten Arten, die auftreten können, gehören:

Selfmade Millionen Club
  • Whiteheads: Pickel, die unter der Oberfläche der Haut bleiben.
  • Mitesser: Pickel, die auf der Oberfläche der Haut erscheinen, und haben ein schwarzes Aussehen. Manchmal haben Menschen ihre Bildung als eine direkte Folge der schmutzigen Haut verwechselt, aber das ist nicht der Fall.
  • Papeln: Kleine Klumpen, die empfindlich gegen Berührung, die rosa Farbe sind.
  • Pusteln: Diese verschiedenen Noppen sind rot an der Unterseite und einen sichtbaren Menge von Eiter auf.
  • Knöllchen: Diese Noppen sind ziemlich groß und schmerzhaft, gefunden tief in der Haut. Sie sind auch fest anfühlen.
  • Zysten: Wenn diese tief ausgesät Pickel erscheinen, können Narben auftreten. Diese Art der Pickel ist sehr schmerzhaft und mit Eiter gefüllt.

Die Symptome der Pickel

Die Zeichen der Akne sind unverkennbar und kann auf dem Gesicht, Hals, Schultern, Rücken oder Brust erscheinen. Whiteheads und Mitesser sind die häufigste Form von Pickeln dem Sie begegnen. Zusätzliche Anzeichen oder Symptome mit dem Pickel assoziiert sind, zählen:

  • Schmerz: Flecken auf dem Gesicht kann sehr schmerzhaft sein, weil der Druck mit verstopften Poren assoziiert.
  • Eiter: Eiter ist ein Zeichen mit einer infizierten Pickel assoziiert. Pusteln, Knoten und Zysten am häufigsten über dieses Symptom zu bringen.
  • Narben: Wenn Eiter gefüllte Pickel im Gesicht und Körper erscheinen, gibt es eine Chance, dass Narbenbildung kommen kann. Dieses Ergebnis wird häufig zusammen, wenn ein Individuum nicht richtig für ihre Gesichtspflege geholfen. Kommissionierung auf und drückte infizierten Pickel nur erhöhen die Chancen des Leidens Narben.
  • Extreme Rötung: Infizierte Pickel, wie Pusteln, Knoten und Zysten zeigen eher rot-Funktionen.

Ursachen von Pickeln

Pickel entstehen, wenn Hautporen verstopft werden. Es gibt zahlreiche Faktoren, die mit der Ursache von Pickeln, dass Sie kann oder auch nicht schon gehört haben assoziiert. Einige dieser Ursachen lassen sich durch Änderungen des Lebensstils und der Hygiene Gewohnheiten verwaltet werden, während andere einfach zu einem unglücklichen Glück der Auslosung führen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der möglichen Ursachen Pickel:

  • Hormone: Als ob ein Teenager war nicht schwer genug, die tobenden Hormone im Körper Anstieg während dieser Zeit bei einem jungen Mann oder Frau das Leben. Dieser Anstieg ist verantwortlich für die höhere Inzidenz von verstopften Talgdrüsen, die einen Ausbruch der Pickel verursachen. Das Endergebnis: Der Alptraum eines jeden Teenagers – Akne.
  • Schwangerschaft: Die Hormone einer Frau während der Schwangerschaft freien Lauf, woraufhin Veränderungen im Körper zu produzieren, dass Pickel.
  • die Antibabypille: Beim Start einer neuen Form der Antibabypille oder Stoppen deren Verwendung ganz, haben einige Produkte bekannt zu Pickeln führen. Wenn dies ein Problem für Sie, fragen Sie Ihren Gynäkologen um Ihnen bei der Auswahl Pillen, die nicht über diese Nebenwirkung wird empfohlen.
  • Die Menstruation Zyklen: Teenage Mädchen und erwachsene Frauen sind mit einem Risiko für Pickel, wie sie den Beginn ihrer nächsten Periode zu nähern. Dies ist, wenn Hormonspiegel zu schwanken beginnen und Menstruationsbeschwerden gesetzt in.
  • Medikamente:Einige Medikamente sind dafür bekannt, Flecken auf Gesicht, Hals und Rücken verursachen.
  • Kosmetik: Die Art des Make-up Sie auf Ihr Gesicht zaubern können Ihre Poren verstopfen, was zu einem Akne-Ausbruch führen. Bei der Auswahl von Kosmetika, sollten Sie suchen, hypoallergenen Produkten, sowie nicht-fettige oder ölige Beauty-Produkte.
  • Vererbung: Stammbäume sind ziemlich stark und wenn deine Eltern hatten ihren fairen Anteil an Pickeln in der Vergangenheit, die Chancen sind Sie auch.

Jetzt, wo Sie die wichtigsten Ursachen von Pickeln wissen, sollten Sie auch machen Sie sich mit einigen der Faktoren, die diese Bedingung noch schlimmer macht. Tragen enger Kleidung oder Kopfbedeckung, wie Fahrradhelmen und verschwitzt bandannas könnte zu viel Druck für Ihre Poren zu handhaben. In Zeiten hoher Luftfeuchtigkeit und Luftverschmutzung, kann Poren auch leiden, wenn Sie zu viel Zeit im Freien verbringen.

downloadnow

Hausmittel für Pickel

a) Vitamine: Pickel sind dafür bekannt, positiv auf die Zugabe von Niacin (100 mg, dreimal pro Tag) reagieren und Vitamin A zu einer Diät. 400 mg Vitamin E pro Tag einmal genommen auch wirkt Wunder. Sie können auch mit 50 mg Zink in therapeutischen Tabletten-oder Kapselform (dreimal täglich).

b) Bockshornklee: Eine nützliche Paste kann aus den Blättern dieser Pflanze, die dann auf das Gesicht aufgetragen wird, bevor Sie jede Nacht zurückzuziehen erstellt werden. Zu Beginn des Vormittags sollte die Paste weg mit warmem Wasser gewaschen werden. Pickel, Mitesser besonders mit diesem Hausmittel behandelt.

c) Orange Peel: Wenn Orangenschalen zerstoßen werden und in Verbindung mit Wasser wird eine wirksame Behandlung zu Hause für Pickel geschaffen. Übernehmen, um den betroffenen Gebieten und beobachten Sie die Ergebnisse.

d) Zitrone: Bewerben Zitronensaft zu Pickeln, um ihre Größe und Intensität zu verringern.

e) Knoblauch: Wenn Sie rohen Knoblauch auf Problembereiche mehrmals täglich einreiben, können Sie klären die Haut. Sie können auch essen drei Samen von rohen Knoblauch, einmal täglich für einen Monat, um Ergebnisse zu sehen. Die Samen Knoblauch reinigt das Blut, die im Einklang Pickel in Schach hilft.

f) Koriander und Minze Saft: Ein hilfreiches pflanzliches Mittel gegen Pickel umfasst das Mischen von einem Teelöffel Koriander Saft, mit einer Prise Kurkuma Pulver kombiniert. Jeden Abend, nach einer gründlichen Waschen des Gesichts, wenden Sie den Saft für ein wirksames Hausmittel. Minze Saft kann auch ersetzen Koriander für diese Behandlung zu Hause gegen Pickel.

g) Hot Bittersalz Bad: Es wird angenommen, dass ein heißes Bad genommen Bittersalz zwei Mal pro Woche werden alle Fälle von Akne [2] zu erleichtern.

h) Gurke: Versuchen Sie die Anwendung geriebener Gurke über das Gesicht, Hals und Augen für die Behandlung von Pickeln und Mitessern. Dieser Vorgang dauert nur 15-20 Minuten Ihrer Zeit.

Pickel Prävention

Wenn Sie für die Hautpflege Maßnahmen, die Pickel zu verhindern suchen, könnte, möchten Sie vielleicht:
Üben Sie Clean Skin Habits: Halten Sie die Haut gut gereinigt werden abzuschrecken die Bildung von Pickeln. Mit einem milden Reinigungsmittel zu Beginn des Tages, am Abend, und vor dem Schlafengehen wird empfohlen. Vermeiden Sie Schrubben Sie Ihre Haut, die das Potenzial noch schlimmer zu machen hat. Lass die Finger von: Ihrer Haut in Berührung gelangt zusätzlichen Schmutz, Öl, Bakterien und Schmutz, die Akne und andere Hautirritationen auslösen können. Auch, wenn Sie einen Pickel beginnen sich zu bilden sehen, sollten Sie aus Quetschen, Kneifen, Kommissionierung oder zu unterlassen. Mit Vorsicht Rasur: Die Art und Weise der Rasur kann auch die Haut reizen, um Pickel zu Form zu provozieren. Je nach Empfindlichkeit Ihrer Haut, haben Sie möglicherweise ein Gleichgewicht zwischen Elektro-und Sicherheits-Rasierer zu finden. Lesen Sie alle Pflegeprodukte Labels: Beim Kauf von Hautpflegeprodukten, sollten Sie auf der Suche nach Worten, wie “ölfrei”, “fettfrei”, “hypoallergen” und “noncomedogenic” sein.

downloadnow