Tagesgeldzinsen vergleichen

Für viele Menschen wird das Tagesgeld zu einer immer lukrativeren Geldanlage. Wer sein Geld auf einem Tagesgeldkonto anlegt kann eine beinahe uneingeschränkte Liquidität erreichen und zeitgleich auch von den hohen Zinsen für die angelegten Gelder auf dem Konto profitieren. Um das Beste Tagesgeldkonto für sich zu finden sollte man allerdings noch vor der entsprechenden Geldanlage die Tagesgeldzinsen vergleichen.

Unterschiedlich hohe Zinsen

Auch in Zeiten der Finanzkrise kann man für sein Geld einen Spitzenzinsensatz von vier Prozent im Jahr erhalten. Wie solche Spitzenzinssätze möglich sind kann man bei verschiedenen Informationsplattformen sehen. Hier ist es zudem auch möglich Anbieter zu kontaktieren und aktuelle Tagesgeldzinsen vergleichen. Dazu braucht man in den Vergleichsrechnern nur

  • die Anlagesumme
  • die erwünschte Laufzeit
  • die zu berücksichtigenden Angebote und
  • eventuelle Einlagensicherungen angeben.

Wenn man dies gemacht hat muss nur noch der entsprechende Button angeklickt werden und das System errechnet von selbst die aktuellen Tagesgeldzinsen. Ist man mit dem Ergebnis zufrieden kann man sich sofort mit dem Anbieter seiner Wahl in Verbindung setzen.

Selfmade Millionen Club

Tagesgeld oder längerfristige Geldanlage?

Zwar ist es jedem selbst überlassen ob oder in welcher Form er sein Geld anlegt, aber dennoch will eine Geldanlage wohl überlegt sein. Nicht immer ist man mit einer längerfristigen Geldanlage wie das Festgeld gut beraten. Zwar können auch hier hohe Zinsen für das angelegte Geld erzielt werden, aber dieses Geld ist auch für einen bestimmten Zeitraum fest geschrieben und es muss auf Kündigungsfristen geachtet werden.

Bei einem Tagesgeldkonto hingegen kann man trotz hoher Zinsen täglich über sein Vermögen verfügen. Hier muss man nicht auf Kündigungsfristen achten. Zudem besteht hier von Seiten des Anbieters keine Zinsbindung wodurch der Zinssatz täglich geändert werden kann. Ein Verlustrisiko ist bei Tagesgeldkonto nahezu ausgeschlossen, weil Tagesgelder der Einlagensicherheit unterliegen. Allerdings ist es nicht möglich ein Tagesgeldkonto wie ein normales Konto zu führen. Hier können keine Transaktionen wie Lastschriften oder Überweisungen getätigt werden.